Dienstag, 4. April 2017

Rezension: "Das geheime Vermächtnis des Pan" von Sandra Regnier

Felicity ist eigentlich nicht gerade die Beliebteste in ihrer Stufe, doch irgendwas muss dieser neue Leander doch an ihr finden. Immerhin könnte er auch mit den Coolen rumhängen, doch er entscheidet sich für sie. Wenn sie nur wüsste...

Allgemeine Infos:
Verlag: Carlsen
Reihe: Teil 1 von 3
Originaltitel: Das Vermächtnis des Pan
Erscheinungsdatum: 20.12.2013
Seitenzahl: 413
ISBN: 9783551313805


Klappentext:
Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent – denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will …


Meinung zu...

...Cover, Titel, Klappentext & Lesegrund:
Das Cover finde ich eigentlich ziemlich schön mit der Skyline im Hintergrund und der Elfe im Vordergrund. Leider ist mir aufgefallen, dass sie ein Gesicht hat, was ich nicht ganz so gelungen finde. Aber dennoch eigentlich ein schönes Cover. Auch der Titel gefällt mir ziemlich gut und dank dem Klappentext und Meinungen von Freunden war ich schon recht gespannt auf die Geschichte.

...Grundidee & Verlauf:
Die Geschichte beginnt aus zwei Perspektiven, was ich ja schon mal ziemlich gut fand, weil es einfach die Situation am Anfang noch komischer macht und besser darstellt. Danach war ich gut in der Geschichte drin und wollte mehr von Felicity und Leander erfahren.
Die Idee an sich klingt so weit erst mal ganz gut. Ich fand es interessant, dass Leander sozusagen die Retterin finden und überzeugen muss und war gespannt, wie er es anstellen würde.
Zunächst ist es eher eine typische Highschool-Geschichte, ohne es jedoch abwertend zu meinen. Man lernt Leander und vor allem Felicity kennen und merkt recht schnell, wie die Beiden so sind. Leander gibt sich eher als der Coole und Felicity ist eher etwas unbeliebt an der Schule, aber hat dennoch einen ganz tollen Freundeskreis und weiß gar nicht so wirklich, was Leander eigentlich von ihr möchte.
Ab und zu wird es ein wenig geheimnisvoll um Leander, von dem man eigentlich recht wenig weiß, aber natürlich einiges ahnt. Doch leider erfährt man erst ganz zum Schluss endlich mal etwas über die Feenwelt und Felicitys eigentliche Aufgabe und dann endet es mit einem richtig fiesen Cliffhanger.
Trotzdem fand ich die Geschichte echt gut gemacht und interessant und bin wirklich gespannt auf die beiden Fortsetzungen.

...Schreibstil:
Der Schreibstil war echt angenehm und ließ sich sehr gut lesen. Die Geschichte lebt von ihren vielen Dialogen zwischen den Personen, was ich aber als angenehm und gut empfunden habe. Es hat die Geschichte doch sehr lebendig gemacht und entsprach auch einfach den Charakteren selbst.
Außerdem fand ich die zwei, drei Stellen gut gewählt, die aus beiden Perspektiven waren. Das hat gut gepasst und sonst war es genau richtig, aus Felicitys Sicht zu erzählen. 

Fazit:
Zunächst eher eine schöne Schulgeschichte mit Liebe und Geheimnissen und später dann mehr zu Feen und Fantasy. Eine interessante Mischung und sympathische Charaktere und ein sehr lebendiger, schöner Schreibstil runden die Geschichte ab und haben mich gut unterhalten und begeistert.
Ihr mögt Highschool-Geschichten, Feen und eine schöne Liebesgeschichte? Dann kann ich jedem der das mit 'ja' beantworten kann, diese Geschichte nur empfehlen. Denn mir hat sie Spaß gemacht!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)